Allgemein

Food von der Community für die Community – Schon mal Kvrguša gegessen?

Das heutige Rezept hat uns Leser Anis zugeschickt – ein Poulet-Gericht, das vor allem im bosnischen Kozarac geliebt und gefeiert wird. Mit uns teilt Anis exklusiv das Rezept seiner Mutter. <3

Zutaten

500g Weissmehl
300g Poulet­fleisch (Poulet­brust oder auch Schenkel)
1 Ei
2dl Milch
ca. 4dl Wasser
5 EL Halbrahm
5 EL Sonnen­blu­menöl
1 EL Vegeta
1 Prise Salz
Sauer­halbrahm oder Crème Fraîche zum Anrichten

Zubereitung

1. Weissmehl mit der Milch und dem Ei verrühren und mit Salz würzen. Wasser dazugeben (ca. 4dl), bis der Teig eine dickflüssige, matschige Konsi­stenz hat.

2. Das Sonnen­blu­menöl in eine runde Backform («Tepsija») geben und bei 240 Grad im vorge­heizten Ofen aufwärmen. Sobald es heiss ist, die Backform aus dem Ofen nehmen und mit viel Liebe den Teig hinein­giessen.

3. Die Poulet­brust in Stücke schneiden, mit der Vegeta würzen und in regel­mäs­sigen Abständen in den Teig hinein­legen. Ca. 30–40 Minuten bei 240 Grad im Ofen backen. Danach heraus­nehmen, mit dem Halbrahm begiessen, und nochmals für fünf Minuten im Ofen backen.

4. Die fertige Kvrguša in Stücke schneiden, mit Sauer­halbrahm auf dem Teller anrichten und geniessen. Prijatno! <3

Hast auch du ein Rezept, das du gern mit der Community teilen würdest? Dann schreib uns deinen Vorschlag via redaktion@babanews.ch oder via Instagram!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.